Qinhuangdao Aohong Glass co.,ltd

Wie löst man die Explosion von gehärtetem Glas?

Herausgeber: AoHong Glass
Zeit: 2018-05-16
Zusammenfassung: Gehärtetes Glas ist eigentlich eine Art vorgespanntes Glas. Um die Festigkeit von Glas zu erhöhen, werden üblicherweise chemische oder physikalische Methoden zur Druckspannung auf der Glasoberfläche verwendet. Wenn das Glas äußere Kraft erhält, wirkt es zunächst der Beanspruchung der Oberflächenschicht entgegen, erhöht dadurch die Tragfähigkeit und stärkt den Glaswiderstand. Winddruck, Kälte und Hitze, Auswirkungen und so weiter.
Wie löst man die Explosion von gehärtetem Glas?

Weitere Informationen zu Glas und Spiegel finden Sie unter www.cnbuildingglass.com

Gehärtetes Glas ist eigentlich eine Art vorgespanntes Glas. Um die Festigkeit von Glas zu erhöhen, werden üblicherweise chemische oder physikalische Methoden zur Druckspannung auf der Glasoberfläche verwendet. Wenn das Glas äußere Kraft erhält, wirkt es zunächst der Beanspruchung der Oberflächenschicht entgegen, erhöht dadurch die Tragfähigkeit und stärkt den Glaswiderstand. Winddruck, Kälte und Hitze, Auswirkungen und so weiter.

Hot-Dip-Behandlung, auch als homogene Behandlung bekannt, allgemein bekannt als "Detonation". Die Schmelztauchbehandlung besteht darin, das getemperte Glas auf 280 ° C bis 300 ° C zu erhitzen und für eine gewisse Zeit zu halten, was dazu führt, dass das Nickelsulfid die Kristallphasentransformation in dem gehärteten Glas schnell beendet, so dass das gehärtete Glas entsteht das, das für Explosion benutzt werden kann, nachdem es benutzt worden ist, wird im Voraus in der Fabrik künstlich gebrochen. In einem Schmelztauchofen wird die Selbstexplosion des nach der Installation verwendeten vorgespannten Glases verringert. Dieses Verfahren verwendet im Allgemeinen Heißluft als Heizmedium und wird im Ausland als "Heat Soak Test" (abgekürzt HST) bezeichnet und wird wörtlich übersetzt als heiße Tauchbehandlung.

Die Wärmebehandlung ist im Prinzip weder kompliziert noch schwierig. Es ist jedoch sehr schwierig, diesen Prozessindex tatsächlich zu erreichen. Studien haben gezeigt, dass es viele spezifische chemische Strukturformeln für Nickelsulfid in Glas gibt, wie Ni7S6, iS, NiS1.01, usw. Nicht nur die Verhältnisse verschiedener Komponenten variieren, sondern sie können auch mit anderen Elementen dotiert sein. Seine Phasenänderungsgeschwindigkeit hängt stark vom Temperaturniveau ab. Studien haben gezeigt, dass die Phasenänderungsrate bei 280 ° C 100-mal so hoch ist wie bei 250 ° C, so dass sichergestellt werden muss, dass jedes Glasstück im Ofen das gleiche Temperaturregime erfährt. Andererseits ist einerseits die Temperatur des Glases mit niedriger Temperatur für die Haltezeit unzureichend, Nickelsulfid kann sich nicht vollständig phasenändern und der Effekt des heißen Eintauchens wird abgeschwächt. Auf der anderen Seite, wenn die Temperatur des Glases zu hoch ist, kann es sogar einen umgekehrten Phasenübergang des Nickelsulfids verursachen, was zu einem größeren Risiko führt. Beide Bedingungen führen zu einer Wärmebehandlung und sind sogar kontraproduktiv. Die Gleichmäßigkeit der Temperatur während des Betriebs des Schmelztauchofens ist so wichtig, dass der Temperaturunterschied in dem Ofen während der Schmelztauchisolierung der meisten Heißtauchöfen sogar 60 ° C erreicht. Es ist nicht ungewöhnlich, dass der importierte Ofen eine Temperaturdifferenz von etwa 30 ° C aufweist. Obwohl einige vorgespannte Gläser durch Heißtauchen behandelt werden, ist die Selbstinduktionsrate immer noch hoch.

Tatsächlich wurden auch die Prozesse und Ausrüstungen für das Schmelzen kontinuierlich verbessert. Die Haltezeit der deutschen Norm DIN 18516 in der 90. Ausgabe beträgt 8 Stunden, während die Norm prEN 14179-1: 2001 (E) die Haltezeit auf 2 Stunden reduziert. Die Wirkung des Schmelztauchverfahrens unter dem neuen Standard ist sehr signifikant, und es gibt klare statistische Indikatoren: Ein Fall von Bleed kann nach dem Heißtauchen auf 400 Tonnen Glas reduziert werden. Auf der anderen Seite verbessert der Schmelztauchofen auch ständig die Konstruktion und Struktur, die Heizungsgleichmäßigkeit ist ebenfalls signifikant verbessert worden und kann grundsätzlich die Anforderungen des Schmelztauchprozesses erfüllen.

Obwohl die Feuerbehandlung nicht garantiert, dass die Selbstexplosion niemals stattfinden wird, reduziert sie das Auftreten von Selbstdetonation und löst tatsächlich das Problem der Selbstdetonation, das alle am Projekt beteiligten Parteien plagt. Daher ist heißes Tauchen der effektivste Weg, um das Problem der Selbstdetonation in der Welt vollständig zu lösen.

Vorherige:Anwendungsstandards für verschiedene Glasarten in China

Nächste:Ursache der Gehärteten Glas Explosion